Niendorf Hafen 1.jpg

Q-Studie | Meinungsumfrage

"Wie denken Sie über die kleine Küstenfischerei?"

 

Worum geht es?

Im Rahmen von balt_ADAPT startet ab 29. Juli 2022 eine Studie zum Thema Tourismus & kleine Küstenfischerei. Hierfür steuern wir verschiedene Häfen in Mecklenburg-Vorpommern (Greifswald & Boltenhagen) und Schleswig-Holstein (Eckernförde & Heiligenhafen) an.

Um die Wahrnehmung der Menschen in Hinblick auf die kleine Küstenfischerei zu erfassen, nutzen wir die sogenannte Q-Methode (eine Art spielerische Meinungsumfrage). Hierbei werden den Befragten 27 Kärtchen mit Aussagen rund um die kleine Küstenfischerei ausgehändigt. Die Kärtchen werden auf einer Tafel auf bestimmte Felder sortiert, je nachdem wie sehr die oder der Befragte einer Aussage zustimmt oder diese ablehnt (siehe Abbildung Q-Board).

 

Die Q-Methode versteht sich als Forschungszugang an der Schnittstelle von qualitativen und quantitativen Methoden und wird besonders zur Erfassung komplexer Meinungsbilder, Einstellungen und Wertorientierungen aus subjektiver Perspektive verwendet.

Die Ergebnisse der Studie werden vorraussichtlich im Herbst 2022 auf dieser Seite veröffentlicht.

Q-Board tourists' perception of small-scale coastal fisheries.jpg

Q-Board ©Nicole Smialek